Child pages
  • Technische Details

Spezifikationen der Videokonferenzanlage Telepresence@Austrian Universities

Zugang:

Die Videokonferenzanlage der Telepresence@Austrian Universities basiert auf den Übertragungsprotokollen SIP und H.323 und ist mittels einer systemeigenen, browserbasierten Lösung (https://join.i-med.ac.at) oder telefonischer Einwahl erreichbar. 

TeilnehmerInnen:

Es können bis zu sechs gleichzeitige Videokonferenzen angelegt werden, für die 33 TeilnehmerInnen-Lizenzen* zur Verfügung stehen.
*TeilnehmerInnen der Medizinischen Universität Innsbruck benötigen keine Lizenz und können in beliebiger Anzahl teilnehmen.

Video und Audio:

- Videoauflösung: 720p (1280x720) und 1080p (1980x1080)
- Audio-Qualität: 22kHz

VC Einwahl

Zugang über SIP

Wenn Ihr Endgerät das SIP-Protokoll unterstützt, ist die Einwahl in eine Videokonferenz mit folgender Syntax möglich:

<Konferenz-ID>@i-med.ac.at
z.B. 71590@i-med.ac.at

Zugang über H.323

Wenn Ihr Endgerät das H.323-Protokoll unterstützt, ist die Einwahl in eine Videokonferenz mit folgender Syntax möglich:

193.171.76.115

Zugang über den systemeigenen, browserbasierten Web-Zugang

Die browserbasierte Teilnahme findet über den Link https://join.i-med.ac.at statt. Nach dem Login muss lediglich das zu verwendende Equipment (Mikrofon und Kamera) Ihres Gerätes ausgewählt werden. Detaillierte Schritte zum Login finden Sie unter Konferenz beitreten.

Technische Voraussetzungen für den browserbasierten Web-Zugang

Die technischen Voraussetzungen bzw. die getesteten Browser Versionen mit der aktuellen Cisco Meeting Server Version können direkt bei Cisco in den jeweiligen release notes nachgelesen werden. 

Aktuell getestete Browser mit Cisco Webex Meeting Server 2.9.5:

BrowserVersion

GoogleChrome

86
Mozilla Firefox82
Chromium-based Microsoft Edge86
Apple Safari for macOS

13.x and 14.0

Apple Safari for iOS13.x and 14.0
Yandex for Windows20.9 and 20.11

Zugang über Telefoneinwahl (Voice Only)

Für die Einwahl in eine über Telepresence@Austrian Universities angelegte Konferenz fallen die normalen Gesprächsgebühren Ihres Providers an.

Die Einwahl über Telefon kann wie folgt erfolgen:

  • Über die Zentrale IVR-Nummer (IVR = Interactive Voice Response, Sprachdialogsystem) → +43 512 9003 71590
  • Über die Konferenz ID im e164 Format → z.b. +43 512 9003 71592


Um einem Meeting beizutreten muss die Meetingraum Nummer und der dazugehörige Pin eingegeben und mit # bestätigt werden. Meeting Räume der Telepresence@Austrian Universities beginnen immer mit 715 gefolgt von 2 Ziffern.


Kompatibilitätstabelle

Die Plattform ist mit den meisten gängigen Videokonferenzangeboten kompatibel, um einen einfachen Austausch mit anderen Institutionen sicherzustellen.




  • No labels