Im Zuge der Wiederherstellung des zentralen Druckservices kam es zu Beeinträchtigungen beim Ausdrucken von Dokumenten bei einigen Geräten unter dem Betriebssystem Microsoft Windows. Wir konnten das Problem mit Hilfe des Herstellers mittlerweile identifizieren und einen Lösungsweg finden. Um die Druckfunktionen wiederherzustellen, muss ein Upgrade der Windows Version über das Software Center erfolgen.

Auszuführende Schritte

  1. Die App Software Center finden Sie im Windows Startmenü rechts unten im Bereich Tools. Sollte es dort nicht auffindbar sein, finden Sie es links im Ordner Microsoft Endpoint Manager.





  2. Im Software Center wechseln Sie links im Auswahlbereich auf Betriebssysteme und führen die Tasksequenz PDT_Windows 10 21H2 Upgrade aus (einmal anklicken, danach auf den Installieren Button).



Dies startet dann einige Prüfungen, die bei Nichtbestehen zu einem Fehler und in Folge Abbruch der Installation führen. Sollte dies der Fall sein oder die Installation aus einem andren Grund abbrechen, kontaktieren Sie bitte unseren Helpdesk unter it-helpdesk@i-med.ac.at.

Sobald die aktuellste Windows Version auf Ihrem Gerät installiert ist, funktionieren die Drucker wieder. Sollte dies wider Erwarten nicht so sein, bitten wir Sie ebenfalls den Helpdesk unter helpdesk@i-med.ac.at zu kontaktieren.

  • No labels