Forschungsdatenmanagement (FDM) umfasst die Prozesse der Transformation, Selektion und Speicherung von Forschungsdaten mit dem Ziel, diese langfristig und personenunabhängig zugänglich, nutzbar und nachprüfbar zu halten. Die leichte Auffindbarkeit und Nutzung von bereits bestehenden Daten kann daher wertvolle Ressourcen, Zeit und teure Doppelarbeit sparen. FDM kann Ihnen helfen, Datenverlust zu vermeiden und Ergebnisse reproduzierbar machen.






  • No labels